Tannat

Tannat

Bei der Rebsorte Tannat ist der Name Programm. Diese rote Rebsorte ergibt einen sehr tanninreichen, farbintensiven, kräftigen Wein.

Man sagt Tannat nicht nur eine gesundheitsfördernde Wirkung nach, diese wurde sogar durch Forschungsergebnisse von Roger Corder in der Wissenschaftszeitschrift Nature untermauert. Die Verarbeitung dieser Rebsorte fördert den Bestandteil Procyanidin zu Tage, welcher als vorbeugend bei Herz- und Kreislauferkrankungen sowie als Radikalfänger gilt.

Auch wenn diese gesundheitsfördernde Wirkung besteht, gilt auch bei der Weinrebe Tannat: Auf das richtige Maß kommt es an ..

Beim Erwerb eines Tannat-Weines sollte man allerdings die Anbaugebiete Gers und Nuoro in Frankreich bzw. auch Sardinien bevorzugen, da dort  Tannat noch auf traditionelle Art und Weise verarbeitet und dadurch die Freisetzung von Procyanidin am meisten gefördert wird. Beziehen lassen sich Tannat-Weine z.B. hier ..

© Dmytro Tolokonov – Fotolia.com

DIE PFALZ DURCH DIE LINSE BETRACHTET.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.