Restaurant „Zum Feuerstein“ in Leinsweiler

Restaurant „Zum Feuerstein“ in Leinsweiler

Der Varta-Führer der besten Hotels und Restaurants in Deutschland hat das Restaurant „Zum Feuerstein“ in Leinsweiler zum Restaurant der Woche gekürt.

Leider ist die Varta-Website etwas unschön aufgebaut, sodass die Links zum aktuellen „Restaurant der Woche“ leider schnell verloren gehen. Deshalb protokolliere ich hier ein paar Auszüge der Bewertung:

Restaurant „Zum Feuerstein“ in Leinsweiler

(…) Im beschaulichen Weinort Leinsweiler, direkt an der Deutschen Weinstraße, verwöhnt seit knapp einem Jahr das Restaurant „Zum Feuerstein“ seine Gäste. Hier ist der Name Programm, denn viele Stammgäste kommen vor allem wegen der exzellenten Steakgerichte vom Lavagrill.

Die ländlich-adretten Gaststuben vermitteln eine freundlich-warme Atmosphäre. Die Begrüßung ist herzlich. Auch ohne vorherige Reservierung bekommen wir einen schönen Tisch. So fühlt man sich doch gleich beim Betreten des Hauses wie heimgekehrt zu guten alten Freunden.

Die Speisekarte bietet ein recht umfangreiches Potpourri, das von bodenständig bis anspruchsvoll reicht, in allen Fällen aber eher klassisch daherkommt. (…) Aber auch Gerichte wie Pfälzer Landschweinfilet mit Champignonrahmsauce und Bratkartoffeln oder das „Leinsweiler Flammen Steak”, welches flambiert auf einer Steinplatte serviert wird, überzeugen durch die bemerkenswerte Fleischqualität. Das Fleisch bezieht man von der Firma Buchter in Kuppenheim, ein Betrieb, der bereits fünfter Generation geführt wird und erstklassige Produkte liefert. So unterscheiden sich beispielsweise die US-Filetsteaks vom Black Angus, für den Genießer deutlich schmeckbar, von den Massenprodukten üblicher Anbieter. Auch bei Wild setzt Stefan Meyer ausschließlich auf hiesige Jäger. Wer jedoch auf Fleisch gänzlich verzichten möchte, kann aus einem guten Angebot an vegetarischen Gerichten wählen.

Und nicht zu vergessen: Die äußerst fair kalkulierte Weinkarte präsentiert erlesene Tropfen von heimischen Winzern (…)

Herzlichen Glückwunsch von der Pfalzlinse, ich werde bald mal als Gast vorbei schauen 🙂

Bildnachweis: Die obigen Bilder wurden der Website www.zumfeuerstein.de entnommen.

DIE PFALZ DURCH DIE LINSE BETRACHTET.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.