Rheinradweg – Veloroute Rhein

Rheinradweg – Veloroute Rhein

Pilgern tut mittlerweile ja jeder, es ist mal an der Zeit, auch dem Radfahren einen gewissen Esprit zu verleihen. Hierfür bietet sich der Rheinradweg – auch Veloroute Rhein genannt – an. Der Rheinradweg ist ein ca. 1.230 km langer Radfernweg, der durch fünf Staaten vom Quellgebiet des Rheins in den Schweizer Alpen am Oberalppass bis zur Mündung bei Rotterdam führt.

1. Abschnitt: Schweiz

Los geht es in der Schweiz. Die ersten 380 km des Rheinradwegs verlaufen vom Quellgebiet am Oberalppass bis Basel nur teilweise an den Ufern des Vorderrheins, des Alpenrheins und des Hochrheins.

Wichtige Stationen:

  • Andermatt
  • Oberalppass
  • Sedrun
  • Disentis
  • Cumpadials
  • Trun
  • Ilanz
  • Versam Carnifels
  • Reichenau
  • Tamins
  • Chur
  • Igis Landquart
  • Bad Ragaz
  • Sargans
  • Fußach (Österreich)
  • Bodensee – südliches Ufer
  • Stein am Rhein – Beginn des Hochrheins
  • Rheinfall bei Schaffhausen
  • Rheinfelden (Baden)
  • Basel

2. Abschnitt: Oberrhein

Durch die Oberrheinische Tiefebene und das Mainzer Becken führt der ca. 385 km lange oberrheinische, zweite Abschnitt des Rheinradwegs.

Linksrheinisch: Basel – Straßburg – Speyer – Worms – Mainz – Bingen

Wichtige Stationen im Elsass:

  • Ottmarsheim
  • Neu-Breisach (Rheinbrücke)
  • Rhinau (freie Fähre Kappel – Rhinau)
  • Straßburg (Rheinbrücke)
  • La Wantzenau
  • Gambsheim (Rheinbrücke)
  • Drusenheim (freie Fähre Greffern – Drusenheim)
  • Sessenheim
  • Seltz (freie Fähre Plittersdorf – Seltz)
  • Munchhausen
  • Mothern
  • Lauterbourg

Wichtige Stationen in Rheinland-Pfalz:

  • Wörth am Rhein
  • Germersheim
  • Speyer
  • Ludwigshafen
  • Worms
  • Oppenheim
  • Mainz
  • Ingelheim Frei-Weinheim
  • Bingen

Rechtsrheinisch: Weil am Rhein − Karlsruhe − Mannheim − Wiesbaden − Rüdesheim

Wichtige Etappen:

  • Breisach
  • Karlsruhe
  • Mannheim
  • Kühkopf-Knoblochsaue
  • Ginsheim am Altrhein und der Nonnenau
  • Mainz-Kastel (Stadtteil von Wiesbaden)
  • Wiesbaden-Biebrich mit Schloss Biebrich
  • Eltville
  • Oestrich-Winkel
  • Rüdesheim

3. Abschnitt: Mittelrhein

Von Bingen bis Bonn durch das Mittelrheintal führt der ca. 132 km lange Abschnitt des Rheinradwegs.

Wichtige Stationen:

  • Bingen
  • Bacharach
  • Oberwesel
  • Sankt Goar gegenüber Loreley
  • Boppard
  • Rhens
  • Koblenz
  • Urmitz
  • Weißenthurm
  • Andernach
  • Namedy
  • Brohl-Lützing
  • Bad Breisig
  • Sinzig
  • Remagen
  • Oberwinter
  • Bad Godesberg
  • Bonn

4. Abschnitt: Niederrhein

Von Bonn bis Rotterdam führt der vierte und letzte Abschnitt des Rheinradwegs. Er ist mit seinen ca. 460 km der längste Abschnitt.

Wichtige Stationen:

  • Bonn
  • Köln
  • Düsseldorf
  • Duisburg
  • Wesel
  • Xanten
  • Rees
  • Kalkar
  • Emmerich am Rhein
  • Kleve
  • Millingen
  • Arnheim
  • Rhenen
  • Gorinchem
  • Dordrecht
  • Rotterdam

Literatur-Tipps:

Bildnachweis: © Benicce – Fotolia.com

DIE PFALZ DURCH DIE LINSE BETRACHTET.

There is 1 comment for this article
  1. Pingback: Radurlaub in der Pfalz: Brückentage nutzen | BIKING-FREAK.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.