Wein Walk Of Fame

Wein Walk Of Fame

Die Pfalz kam am 23. April 2012 dem Örtchen Hollywood ein ganzes Stückchen näher. An diesem Tag wurde in Schweigen-Rechtenbach der Wein Walk Of Fame eingeweiht.

Hier sollen Persönlichkeiten, die sich um Wein und Weinbau besonders verdient gemacht haben, gewürdigt werden.

Gerhard Schwetje – der ehemalige Landrat der Südlichen Weinstraße, Geheimrat Dr. Friedrich von Bassermann-Jordan – Autor von “Geschichte des Weinbaus” und der französische Benediktinermönch Pierre Pérignon – auch bekannt als Dom Pérignon erhielten als Erste diese besondere Ehre.

Wie aus Hollywood bekannt werden auch bei dem Wein Walk Of Fame die Würdigungen mittels Platten aus Stahl und Bronze sichtbar gemacht. Diese 50 mal 50 cm großen Platten wurden von dem südpfälzischen Künstler Karl-Heinz Zwick entworfen.

Alle weiteren Ehrungen werden jährlich am 23. April stattfinden. Dieser Zeitpunkt ist kein Zufall. Wurde doch schon bei den alten Römern an diesem Datum der Tag der Vinalien (Weinfeste) gefeiert.

Anhang:

Deutsches Weintor: Pressemeldung – Ankündigung: Einweihung des Wein Walk of Fame

Bildnachweis: © Stihl024 – Fotolia.com

DIE PFALZ DURCH DIE LINSE BETRACHTET.

There is 1 comment for this article
  1. Pingback: Wein Walk Of Fame – Klappe, die zweite .. : Pfalzlinse – Pfalz Bilder – Pfalz Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.